Abilar®

Schnellere Wundheilung mit der Kraft der Natur

Abilar® ist in der EU als Medizinprodukt der Klasse IIb zur Behandlung schwer zu heilender Wunden zugelassen und erzielt in der professionellen Wundversorgung (Dekubitus, Ulcera, etc.) ausgezeichnete Behandlungserfolge.

Vorteile
der Therapie

Schnellere Wundheilung mit der Kraft der Natur

Durch den angenehmen Geruch nach Wald besonders beliebt bei Kindern

Breites Anwendungsgebiet

von kleinen Verletzungen bis zu schweren chronischen Wunden

Entzündungshemmend

Antibakterielle Wirkung

Keine Resistenzentwicklung

Anwendungsgebiete

Abilar® fördert durch seine starke antimikrobielle Eigenschaft die Heilung der Haut und unterstützt deren Reepithelisierung. Verwenden Sie Abilar® zur medizinischen Selbstbehandlung von kleineren Verletzungen wie Schnitt- und Schürfwunden, Rissen, Verbrennungen.
Abilar® ist in der EU als Medizinprodukt der Klasse IIb zur Behandlung schwer zu heilender Wunden zugelassen und erzielt in der professionellen Wundversorgung (Dekubitus, Ulcera, etc.) ausgezeichnete Behandlungserfolge.

Wirkungsweise

Resol® Technologie ist ein von Repolar® entwickeltes und patentiertes Verfahren, mit welchem Resin® von der Tanne (Picea abies) sammelt und in eine homogene flüssige Form verarbeitet wird.

Einzigartig durch ein patentiertes Verfahren der Firma Repolar® mit der Resol® Technologie

Einzigartig durch ein patentiertes Verfahren der Firma Repolar® mit der Resol® Technologie

Das Resin® ist breitspektrisch antimikrobisch gegen häufige Bakterien, Pilze und Hefen, einschließlich gegen typische resistente Bakterien wie MRSA. Die antimikrobische Eigenschaft bezieht sich auf gram+ -Bakterien, welche die meisten Wundinfektionen verursachen. Die Wirksamkeit des Resins® gegen Pilze deckt auch die Dermatophyten der Tricophyton, Microsporum und Epidermophyton Stämme.

Abilar® Creme ist vielseitig einsetzbar und einfach in der Anwendung

Anwendungsgebiete

Chronische Wunden
Behandlung infizierter Wunden
Brandwunden ersten und zweiten Grades
Spalthaut-Abdeckung
Spalthaut-Entnahmestelle
Schürfwunden
Postoperative Wundbehandlung

Wirkungsweise

XEROFORM™ Wundverband wird als primäre Wundabdeckung eingesetzt. Der Wirkstoff Bismut-Tribromophenate hat eine bakteriostatische Wirkung und reduziert die Geruchsbildung in der Wunde. Der Verband verklebt nicht mit der Wunde und fördert die feuchte Wundbehandlung.