VACUTEX™

Wundauflage mit schneller und
starker mikrokapillarer Wirkung

Wundauflage mit hoher Kapillarwirkung für chronische Wunden.
VACUTEX™ ist in verschiedenen Größen erhältlich:

VACUTEX™ 5×5 cm
VACUTEX™ 10×10 cm
VACUTEX™ 10×15 cm
VACUTEX™ 10×20 cm

PZN: 7610546
PZN: 7610552
PZN: 7610598
PZN: 7610612

VACUTEX™

Wundauflage

Wundauflage mit hoher Kapillarwirkung für chronische Wunden.
VACUTEX™ ist in verschiedenen Größen erhältlich:

VACUTEX™ 5×5 cm
PZN: 7610546

VACUTEX™ 10×10 cm
PZN: 7610552

VACUTEX™ 10×15 cm
PZN: 7610552

VACUTEX™ 10×20 cm
PZN: 7610612

Vorteile
der Therapie

Vacutex ist eine Wundauflage mit multidirektionaler, beschleunigter Kapillarwirkung für den Einsatz bei schlecht heilenden, wenig, mäßig und stark exsudierenden Wunden.

Komfortabel

Absorbiert Wundflüssigkeit (Exsudat) aus dem Wundbett.

Flexibel

Die Wundauflage kann individuell zugeschnitten werden.

Einzigartig

Vacutex hat eine einzigartige / patentierte Dreischichtstruktur, welche eine Mazeration der Wundränder verhindert

Keine Hautmazerationen

nicht haftend auf stark bis mässig exsudierenden Wunden

Indikationen

Dekubitus
Diabetischer Fuß
Venöse/arterielle Beinulcera
Wunden mit Ödemproblemen
chirurgische Wunden
Amputationen
Hauttransplantationen
Verbrennungen
Tracheostomien
Epidermolysis bullosa
Stomawunden
Hämatome
Fasziotomie
Sternalwunden

Wirkungsweise

Aufgrund der starken Absorptions-, Isolations- und Transportfähigkeiten stimuliert Vacutex die Mikroperfusion in der Wunde.
Dies führt zu einer deutlich besseren Sauerstoffversorgung, einer besseren Vaskularisierung und zu einer Ödemreduktion, sowohl in der Wunde
als auch in der Wundumgebung
Vacutex fördert eine schnelle Granulation
Vacutex hinterlässt ein Minimum an Feuchtigkeit in der Wunde, um die weitere Granulation anzuregen

Anwendungsgebiete

Dekubitus
Venöse und Arterielle Beinulcera
Sternumwunden
Fasziotomiewunden
Amputationen
Nekrotisierende Fasziitis
Epidermylosis bullosa
Verbrennungen
Mastektomie
Tracheostomien
Lazerationen
Buruli-Ulkus

Wirkungsweise

Durch den patentierten Aufbau aus drei Schichten Polyesterfilamenten und Polyester/Baumwollfasern wird eine beschleunigte „ziehende“ Kapillarwirkung auf die Wundschnittstellen ausgeübt, wodurch Exsudat und interstitielle Flüssigkeit aus der Wunde befördert und in eine zentrale Speicherschicht transportiert werden, bis diese gesättigt ist. Anschließend erfolgt die Weiterleitung in eine dritte absorbierende Schicht.